• Paolo Parró

befreiter Atem, begrenzte Plätze

Ab Montag, 19. April 2021 dürfen die Yoga Gruppenkurse wieder in Innenräumen stattfinden. Im Hatha Yoga und anderen Yogastilen ist der freie Atem durch die Nase das zentrale und verbindende Element in der körperbetonten Yogapraxis. Ich bin ein Befürworter, ohne Schutzmaske zu praktizieren. Einerseits ist es bedeutend befreiender; andererseits fliesst der Atem merklich angenehmer und natürlicher.

Damit drinnen ohne Schutzmaske praktiziert werden darf, müssen bestimmte Raumverhältnisse eingehalten werden. Die Yogapyramide hat dazu, in Abstimmung mit den Yogaverbänden "Schweizer Yogaverband" und "Yoga Schweiz", das neue Schutzkonzept für Yoga Gruppenkurse herausgegeben. Wir werden uns daran halten und vorab in Kleingruppen von maximal 6 Personen inkl. Yogalehrer*In in Innenräumen praktizieren. Die Teilnehmerzahl ist in der Yogapyramide auf 5 Personen und im 80'20 auf 4 Personen limitiert.


Die Anmeldung ist notwendig. Bitte melde Dich mit einer Privatnachricht auf mein Handy, via eMail oder auf der Webseite via "Anmeldung" an. Vielen Dank.

Hier anmelden.


Jede und Jeder Teilnehmer*In erhält somit mehr Raum seine Freude an der Bewegung mit vielseitiger Yogapraxis "wieder" gemeinsam auszuleben.


Auf Dich und die gemeinsame Yogazeit freue ich mich riesig.

Liebe Grüsse

Paolo



PS: Das Outdoor-Yoga im Rigapark findet bei angenehmem Wetter jeden Dienstag ab 18.00 Uhr statt. Die Teilnehmerzahl ist nicht limitiert, die empfohlenen Abstände werden eingehalten. Bitte mit Anmeldung.

Harmony (shakticards.com)
Schutzkonzept_DE_2021_04_19 plus
.pdf
PDF • 424KB